14. März 2015

Schnelle Pizza Brötchen

Hallo ihr Lieben!

Vor mehr als eine Woche habe ich auf Facebook eine Videoanleitung für schnelle Pizza Muffins gefunden und auf meiner Facebookseite geteilt. Natürlich habe ich mir vorgenommen die Pizzamuffins (für mich sind es aber eher Pizzabrötchen) zu testen. Nach kurzer Diskussion haben wir uns geeinigt, dass der Teig der in dem Video benutzt wird höchstwahrscheinlich Knack&Back Brötchenteig aus der Kühltheke sein muss. Manche kennen ihn vielleicht auch als Sonntagsbrötchen.
Bei mir kommt zwar dieses Produkt nicht in den Einkaufskorb, doch ich wollte wissen wie die schnellen Pizza Brötchen schmecken. Also habe ich folgende Lebensmittel gekauft:

Schnelle Pizza Brötchen


Zutaten:

1 Pck. Knack&Back Brötchenteig
Tomatensauce
Käse
Salami


Die Zubereitung bricht alle Zeitrekorde. Ofen auf 190°C Umluft vorheizen, Muffinform leicht fetten. Teigrolle knacken, Teigstücke entnehmen, in die Muffinform geben und die Mitte leicht andrücken. Jeweils 1 Löffel Tomatensauce darauf geben, mit Reibekäse bestreuen und dünne Scheiben Salami darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca.15 Minuten backen.

Nun fragt ihr bestimmt wie das Ergebnis ist? ;) Ich sage es so: durchaus akzeptabel! Das man keine Wunder von dem Teig aus der Rolle erwarten kann ist wohl jedem klar. Doch als schnelles Fingerfood für die Party, Kindergeburtstag oder den nächsten "Tupperabend" passen sie sehr gut. 

Natürlich kann man diesem Rezept ein Upgrade verpassen und den Teig selber machen. Ich würde es vielleicht mit einem Pizzateig versuchen. Statt Salami kann man Schinken, in Scheiben geschnittene Champignons oder Paprikawürfel dazu nehmen. Aber das ist dann ein anderes Rezept ;)


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


süße Grüße aus meiner Küche


Viera


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...