20. Juli 2014

Mascarpone-Parfait mit Kirschen

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr ein schönes Wochenende gehabt? Ich habe das Ende der Woche so richtig genossen. Gestern noch ein wenig gearbeitet und den Abend auf der Terrasse verbracht, mit Kerzen und einem Gläschen Wein. Nach der Hitze des Tages, war der Abend so richtig erfrischend.

Heute ist die große Hitze zwar schon vorbei, aber ein Eis-Dessert geht eigentlich immer. Meint ihr nicht?



Es wurde schon Gestern vorbereitet und ich habe dafür nicht mehr als 20 Minuten gebraucht.

Zutaten:

200g Schlagsahne
150g Sahnejoghurt
150g Mascarpone
5 EL Puderzucker
350g Kirschen (oder ein Glas Sauerkirschen)
50g Schokolade, grob geraspelt
50g Mandeln, grob gehackt
Kakao zum bestäuben
Amarenakirschen als Deko

Zuerst die Kirschen entsteinen. Falls sie aus dem Glas sind, gut abtropfen lassen. Schoko raspeln und Mandeln grob hacken.

Sahne steif schlagen. Danach Joghurt, Mascarpone und Puderzucker verühren, Sahne unterheben. Zum Schluss Kirschen, Schoko und Mandeln zugeben und gut vermengen.


Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden. Ich nehme dafür lieber Gefrierbeutel, die sind stabiler als Frischhaltefolie und machen nicht so viele "Falten" auf dem fertigen Parfait. Dann die Masse einfüllen und mindestens 4 Stunden einfrieren lassen. Fertigen Parfait vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und mit Amarenakirschen belegen, einige Minuten antauen lassen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend! Lasst es euch gut gehen!

süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...