22. Juni 2014

Meine Pfannkuchen mit Mascarpone und Beeren

Vor einiger Zeit hat mein alter Schulkamerad von leckeren Erdbeerpfannkuchen geschwärmt, die er in Salzburg gegessen hatte und sich gewünscht, dass ich auch mal Pfannkuchen für den Blog mache. Nun, ich bin mir nicht sicher ob meine Pfannkuchen die kulinarische Perfektion von den östereichischen erreichen können, uns schmeckten sie aber. Also Martin, hier sind meine Pfannkuchen :)

 

Für etwa 6-7 Pfannkuchen braucht ihr:

300ml Milch
1 Ei
120g Mehl
1 EL Öl

Für die Füllung:

200g Mascarpone
2-3 EL Natur Joghurt
1-2 EL Zucker (nach Geschmack)
ein paar Erdbeeren und Johannisbeeren

noch dazu:
Erdbeeren und Johannisbeeren zum Belegen

Milch mit Ei verrühren, nach und nach Mehl zugeben und glatt rühren. Zum Schluss Öl unterrühren. In einer Pfanne ohne weitere Zugabe von Fett Pfannkuchen ausbraten.

Mascarpone mit Joghurt und Zucker verrühren. Ein paar Erdbeeren klein schneiden und zusammen mit Johannisbeeren unter die Creme heben.

Die fertigen Pfannkuchen zuerst mit Erdbeer-Konfitüre bestreichen, dann mit der Creme. Einrollen und auf die Teller einrichten. Mit frischen Johannisbeeren und Erdbeeren belegen. Wer mag kann die Pfannkuchen noch mit dem Erdbeer-Sirup betreufeln.



 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera
 

als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...