27. Juni 2014

Blumenerde für die Gartenfee

Habt ihr auch so eine Freundin wie ich? Eine Gartenfee!!! Ihr Garten ist so wunderschön - es blüht und gedeiht alles so wundervoll. Zum Glück ist diese Gartenfee auch meine Nachbarin und steht mir mit Rat und Tat zur Seite wenn es um meinen Garten geht, der noch sozusagen in den Kinderschuhen steckt. Gartenarbeit habe ich erst dieses Jahr für mich entdeckt und es könnte eine große Liebe werden wenn ich nicht so ungeduldig wäre. Immer wieder nehme ich ein Pflänzchen beim Einkaufen mit oder mache ausgedehnte Besuche im Gartenzentrum. Dann wird liebevoll eingepflanzt und mindesten zwei mal täglich kontrolliert ob sich was tut. Na ja, Gut Ding will bekanntlich Weile haben. So reiße ich geduldig das gemeine Unkraut raus und hoffe auf Wunder ;)


Aber zurück zu meiner Gartenfee. Sie hatte nämlich letzte Woche Geburtstag gehabt. Und was schenkt man einer Gartenfee so? Na klar, Blumenerde! Und das am besten eine die lecker schmeckt ;)



Das Rezept habe ich in der Thermomix Rezeptwelt gefunden und mit Erdbeeren aufgeppept. "Blumenerde" ist ein Hit auf jeder Garten- oder Grillparty und bei Kindergeburtstagen. Wer es ein wenig edler haben möchte, schichtet die Zutaten in die schicken Gläschen. 





Zutaten:

2 Pck. dunkle Oreo Kekse
250g Mascarpone
250g Magerquark
2 Pck. Paradiesecreme Vanille
400g Schlagsahne
etwa 200g Erdbeeren (oder andere beliebige Beeren)

In dem Original Rezept steht, man soll die Kekse 1-2 Tage vor der Zubereitung einfrieren. Meine waren nur etwa 8 Stunden in dem Gefrierfach und es hat super funktioniert. Also, man nimmt die gefrorenen Kekse und püriert sie auf Stufe 10 in dem Thermomix so lange, bis wirklich keine Stücke zu sehen sind. Falls ihr kein Thermomix habt, dann erst die Kekse grob zerkleinern und dann in einem Mixer pürieren.

Sahne steif schlagen. Paradiescreme nach Packunganleitung zubereiten. Mascarpone und Quark verrühren, dann Paradiescreme und Sahne unterheben. Nun die Creme mit Oreo Krümmeln in eine Glasschale (oder Gläschen) schichten, dabei mit der Creme anfangen und mit einer dicken Krümmelschicht abschließen. Ich habe dazwischen noch eine Schicht kleingeschnittene Erdbeeren für einen fruchtigen Geschmack reingemogelt. 




Als Deko könnt ihr Sauerwürme und Gummibeeren von HARIBO nehmen, genauso gut wie Zuckerblumen oder Marzipan-Rüben. Eine süße Playmobil Figur soll meine liebe Gartenfee darstellen.


Mein Überraschungs-Geschenk ist auf jeden Fall geglückt und machte eine gute Figur in dem liebevoll vorbereiteten Geburtstags-Buffet.

Und auch auf diesem Wege : Alles Gute meine Gartenfee ;)


süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...