18. Mai 2014

Eine runde Sache: Frischkäse Roulade mit Spargel

Wenn alte Freunde einen besuchen kommen, da freut man sich immer! Gestern hat mich meine liebe Freundin Fernanda besucht. Wir haben uns wegen dem Umzug ein wenig aus den Augen verloren, doch dank Facebook den Kontakt nie ganz abgebrochen. Zur Feier des Tages gab es natürlich auch etwas zum "futtern" - eine kleine Torte (das Rezept folgt) und eine herzhaft frische Frischkäse Roulade mit grünem Spargel. Dieses Rezept möchte ich euch heute vorstellen.

Auf dem Teller ein Hingucker und auf der Zunge ein Gedicht - kurzum eine runde Sache :) Das Rezept fand ich in einer slowakischen Kochshow und war sofort begeistert.

 

Zutaten:

50g Butter
50g Mehl
300ml Milch
75g Parmesan (gerieben)
2 TL Dijon Senf
4 Eier
Salz, Pfeffer

für die Füllung:

250g Frischkäse (sahnig)
250ml Schlagsahne
4 Blatt Gelatine
1 EL Schnittlauch
100g Schinken
150g grüner Spargel
Spritzer Zitronensaft

Zuerst die Butter in einen kleinen Topf geben und auflösen, Mehl zugeben und glatt rühren. Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren die kalte Milch nach und nach unterrühren. Dann wieder auf den Herd stellen und aufkochen, bis ein dicker "Brei" entsteht - so wie Bechamelsauce. Letztes mal vom Herd nehmen und nun  Parmesankäse, Senf, Salz und Pfeffer dazu geben. Etwas abkühlen lassen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelbe unter Rühren zu der Masse geben, glatt rühren und zum Schluss den Eiweßschnee unterheben. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in das Backblech geben und glatt streichen. Das Backblech welches ich benutzt habe ist etwas kleiner als die ganz großen für den Ofen. In den Ofen geben und etwa 15-20 Minuten backen. Es kann sein, dass der Teig beim Backen reißt oder "Blasen wirft". Das ist nicht schlimm, die verschwinden später, oder ihr könnt sie eventuell mit einem Zahnstocher durchstechen. So kann der heiße Luft entweichen.

Der Spargel waschen, die harten Enden abschneiden und in einem Topf mit etwas Salz, Zucker und Zitrone kurz kochen. Etwa 5-8 Minuten, dann mit kaltem Wasser abschrecken.


Gelatine einweichen. Sahne schlagen, Frischkäse unterrühren, mit Salz und Schnittlauch abschmecken. Gelatine ausdrücken und in einem kleinem Topf auflösen, sofort 1-2 Esslöffel von der Frischkäsemasse unterrühren. Nun die Gelatine in die Frischkäsemasse geben und vermengen.

Wenn der Teig gebacken ist, etwas abkühlen lassen und Backpapier vorsichtig abziehen. Auf den abgekühlten Boden Frischkäsemasse streichen, mit Spargel und dann mit Schinken belegen. Jetzt wird es ein wenig "tricky". Alles schön vorsichtig in eine Roulade einrollen, in die Frischhaltefolie wickeln und ein paar Stunden in dem Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren mit Salatblätter oder Spargel und mit Balsamico garnieren. Die Roulade macht sich super gut als Vorspeise oder auch auf der kalten Platte im Büfett.


Es freuet mich wenn es euch gefällt und wünsche euch einen super schönen Sonntag!

süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera
 

als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...