12. März 2014

Low Carb Erdbeer Cupcakes von Chrissi

Heute wird es richtig lecker! Und dazu noch ganz ohne Zucker und ganz ohne Mehl, dafür aber mit leckeren Erdbeeren. Die Christin von Chrissitally´s Cupcakefactory  stellt sich heute bei mir vor und hat die köstlichen Low-Carb Erdbeer Cupcakes mitgebracht.



Hallihallöchen Leute !
Ich freue mich unglaublich, dass ich euch heute hier auf Vieras wunderschönen Blog ein Rezept zum Thema Low Carb vorstellen darf. Ich heiße übrigens Christin und neben Schule, Sport und allem was das Leben sonst so mit sich bringt  backe und teile ich auf meinem Blog für mein Leben gern alle möglichen süßen und ab und zu auch herzhaften Leckereien. Von klassischem, über ausgefallenem, internationalem und besonders gern auch dekorativem Gebäck ist bei mir alles zu finden ;)


Da ich mich generell sehr viel mit Ernährung, Sport und Lebensmitteln beschäftige, war ich unglaublich von dem "Low Carb" Thema  angetan. Obwohl ich generell weiß was das ist und was erlaubt ist bzw. nicht, hatte ich bisher erst recht wenig Erfahrungen mit dem Gerichten an sich gemacht. Darum habe ich das Thema ebenfalls als eine Art Challenge angesehen. Denn  natürlich wollte ich nicht irgendein Rezept testen. Sondern etwas Süßes! Und da der Name meines Blogs "Chrissitally´s Cupcakefactory" ist, dachte ich, es bietet sich doch nichts Besseres an als ein kleines Cupcakerezept mit euch zu teilen.



Wie Low Carb und süß ? Wie das gehen soll? Nun ja, ich muss selber gestehen, dass es für mich durchaus eine kleine Herausforderung war mit Stevia zu Backen. Besonders als Zuckerverfächter habe ich zuerst ein wenig am perfekten Rezept probieren müssen. Aber letzten Endes habe ich zum Glück diese leckeren  Cupcakes zaubern können ;)Und da Früchte auch bei Low Carb in gewissen Mengen ok sind, und ich finde sie geben dem Cupcake noch einen besonderen Touch, habe ich mich , nachdem ich freundenvoll die kleinen roten Früchtchen im Regal unseres Supermarktes erblickt hatte, dafür entschieden das Rezept durch einen kleinen extra Geschmackskick ein wenig aufzuwerten.
Aber seht selbst:



Zutaten für ca. 10 Cupcakes

Muffins: 
150g Mandelmehl (= gemahlene Mandeln)
3 Eier
6g Stevia
60ml Öl ( nehmt bitte keins mit zu starkem Eigengeschmack wie z.b. Olivenöl . - glaubt mir, ich habs getestet) 
100g Erdbeeren ( gewürfelt)

Topping: 

250g Quark
1 TL Stevia
3EL pürrierte Erdbeeren



Zubereitung
1. Ofen auf 180°C vorheizen

2. Zuerst die Eier schaumig schlagen. Danach Stevia und Mandelmehl sowie Öl nach und nach hinzu geben. Die Masse in Förmchen in einem Muffinblech füllen und einige klein gewürfelte Erdbeeren dazu geben.

3. Mit Backpapier abgedeckt ca 15-20 Minuten backen lassen. Danach Stäbchenprobe machen und wenn nix kleben bleibt können die Muffins aus dem Ofen genommen werden. 


4. Während sie abkühlen schlagt den Quark mit den restlichen Zutaten für das Topping ca 3 Minuten mit dem Handrührgerät ( Rührbesen) und gebt den Quark dann in eine Spirtztülle . Nun dekoriert ihr eure Cupcakes noch mit einer Quarkhaube und einer Erdbeere wenn ihr das wollt . Und fertig !

Soo nun zum Schluss noch ein großes Dankeschön an Viera, dass ich mich auf ihrem Blog mit meinem Rezept vorstellen durfte. Die Herausforderung hat mir viel Spaß gemacht .

Liebe Grüße Chrissi ;*




Dieser Beitrag wurde im Rahmen der Blogger Aktion Übern Tellerrand veröffentlicht:


übern Tellerrand 
als pdf

Kommentare:

  1. Mandelmehl ist aber was anderes als gemahlene Mandeln - und hat andere Back-Eigenschaften. Was ist denn jetzt gemeint?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maren,
      danke für deine Frage. Ich Frage mal bei Chrissi nach. Immerhin ist das ihr Rezept :)
      LG, Viera

      Löschen
  2. ja das würde mich auch interessieren, werde es heute mal trotzdem mit gehackten Mandeln Probieren :)!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...