3. Dezember 2013

Advent auf Viera´s Kitchen - serbische Waffeln von Duschi

Na? Neugierig was das dritte Türchen verbirgt?

Für heute habe ich meine Freundin Duschi zu uns eingeladen. Sie wird uns zeigen wie man serbische gefüllte Waffeln macht.

Hallo zusammen,

mein Name ist Duschi eigentlich Dusica , geboren bin ich in Serbien 1969 (damals Jugoslawien). Ich bin schon 43 Jahre in Erlaheim, das heißt ich war gerade 1 Jahr jung als meine Eltern nach Deutschland kamen. Habe 2 Kinder (Mädels 22 und 11 Jahre jung) und ein großes Kind, meinen Mann Ljubisa genannt Lui, der viel Süßes mag.



Wir feiern Weihnachten fast immer 2 mal, da wir griechisch Orthodox sind und unser Weihnachten eigentlich am 7 Januar ist. Doch am 24.12. gehen wir hier in unseren Dorf in die Katholische Kirche und unsere kleine Tochter spiel beim Krippenspiel mit.
Am 07.01. gehen wir dann in die Orthodoxe Kirche. Es ist schön diese zwei Weihnachten zu feiern, denn es ist uns auch wichtig, dass unsere Kinder das traditionelle Weihnachten in Serbien nicht vergessen.

Ich finde, dass dieses Rezept für Waffelkuchen aus Jugoslawien super zu Weihnachten passt. Falls es euch auch gefällt, einfach nachmachen :-)

Zutaten:

5 Eier
300g Zucker
4 Stückchen Blockschokolade
200g Butter 
200g Waffeln (erhältlich im gut sortierten Supermärkten, russischer oder türkischer Laden)


Die Eier in einem Kochtopf schaumig rühren, den Zucker zugeben und ca. 10-15 Minuten einkochen und immer schön rühren (nicht zu hoch schalten) bis es dickflüssig bzw. Sirup-mäßig wird.

Die Blockschokolade dazugeben und nochmals 2 Min. rühren. Das Ganze von der Kochstelle nehmen und erkalten lassen, zwischendurch immer ein bisschen umrühren, da es ziemlich zäh wird. Nach dem Abkühlen die Butter in die Creme mit einem Handrührgerät kurz schaumig schlagen.



Erste Waffel mit der Creme bestreichen, dann die zweite usw. schichtweise bis keine Creme mehr da ist. Das ganze am besten über Nacht an einen kühlen Ort stellen und eventuell von oben beschweren, damit die Waffeln die Creme gut einsaugen.



Am nächsten Morgen die Waffeln rautenförmig schneiden und servieren.

Merry Chrismas :-)





als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...