16. Dezember 2013

Advent auf Viera´s Kitchen - Honigkuchen-Plätzchen von Oma, gebacken von Tereza und Stella

Nur noch eine Woche, dann ist Weihnachten. Diese Zeit des Jahres mit den Liebsten zu feiern ist wunderbar. Oft treffen sich in dieser Zeit mehrere Generationen und so ist es auch bei uns. Meine Mutter kommt auch in ein paar Tagen und meine Mädels freuen sich schon sehr auf ihre Oma. Als Überraschung haben sie Honigkuchen-Plätzchen nach Oma´s Rezept gebacken und verziehrt. Ganz alleine! Und sie waren sogar so nett, dass sie folgenden Beitrag selbst geschrieben haben.



Hallo,
wir sind Tereza und Stella, 12 und 9 Jahre alt und lieben die Weihnachtszeit. Die Honigkuchen-Plätzchen unserer Oma machen Weihnachten zu etwas ganz besonderem. Wir freuen uns schon sehr, dass die Oma in wenigen Tagen kommt und mit uns Weihnachten feiert. Wir haben die Honigkuchen-Plätzchen jetzt nach ihrem Rezept für den Blog unserer Mama nachgebacken und möchten sie mit euch teilen. Hier das Rezept:

Zutaten für den Teig

500g Mehl
120g Puderzucker (gesiebt)
150g Honig
100g Butter
1 Pck. Backpulver
2 Eier
2 TL Lebkuchengewürz



Zutaten für den Schaum: 

1 Eiweiß 
14 EL Puderzucker
(wer mag auch ein bisschen Zitronensaft)


Den Honig erwärmen und zusammen mit den Eiern, Butter und Zucker verrühren. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz dazugeben. Die Masse durchkneten, in zwei Hälften teilen und für 24 Stunden in Folie gewickelt kalt stellen.
Am nächsten Tag den Teig auf einer bemehlten Oberfläche 5mm dick ausrollen und mit Förmchen ausstechen. Vor dem Backen mit einem Ei bestreichen und in dem vorgeheizten Ofen (180°C) 7-10 Minuten backen.




Für den Schaum ein Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und dekorieren. Trocknen lassen und genießen :-) 

Guten Appetit und schöne Weihnachtszeit!




als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...