15. Juni 2013

Gazpacho

Der Sommer kommt langsam aber sicher. Kalte Suppe wie die spanische Gazpacho ist im Sommer wunderbar erfrischend. Eine frische Ciabatta dazu - was braucht man mehr? Hier das Rezept für 4 Portionen.


Zutaten:

150 g Salatgurke
150 g gelbe Paprikaschote
150 g Strauchtomaten
1 Zwiebel (klein)
3 Knoblauchzehen
450 ml Tomatensaft
4 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
Tabasco
Salz
1 EL gehackte Petersilie
50 g Ciabatta

Salatgurke schälen, längst halbieren und entkernen. Paprikaschote putzen, Strauchtomaten vierteln und entkernen. Kerne beiseite legen. 1 kleine Zwiebel und 1/3 von Gemüse sehr fein würfeln. Restliches Gemüse, Tomatenkerne, 1 Knoblauchzehe, 450ml Tomatensaft, 2 EL Olivenöl und Weißweinessig sehr fein pürieren. Kräftig mit Salz und einigen Spritzern Tabasco würzen. Alles 1 Std. kalt stellen.

Ciabatta 1 1/2 cm groß würfeln. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 2 angedrückte Knoblauchzehen und die Ciabattawürfel zugeben und von allen Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Abkühlen lassen und 1 EL gehackte Petersilie untermischen.

Die kalte Suppe in Teller oder Schälchen füllen und mit den Gemüse und Ciabattawürfeln bestreuen. Wenn man die Suppe in ein Einmachglas füllt, kann man sie prima ins Büro nehmen.




Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...